?

Log in

Nicole
21 April 2012 @ 10:00 pm

Nun denn.

Ab jetzt nur noch passiv aktiv hier ;)

Dafür umso aktiver auf FB und Myspack. Und ein wenig animexx, jedoch niemals Twitter.
 
 
mood: blankwurschtikus
 
 
Nicole
09 September 2010 @ 03:13 pm
 



... at least partly

language?
70 % Deutsch
25 % Englisch
5 % wannabe-Japanese & French & hardcore Austrian dialect
~~~~~~~~~~~~
Tiaf, Oida!
~~~~~~~~~~~~

IF YOU DON'T KNOW ME VERY WELL PLEASE READ MY USER INFO - THX!

 
 
Nicole
19 February 2010 @ 05:08 pm


Ich kann fast nimmer vor Lachen... XDDD
 
 
mood: amusedamused
 
 
Nicole
08 December 2009 @ 07:31 am
Tag 5

Ca um 5 Uhr morgens wurden wir aus dem Izakaya geschmissen, was uns aber nicht grad dazu veranlasst hat, uns zu beeilen XDD Takuya war ziemlich dicht und plötzlich sehr aufgedreht, weshalb er angefangen hat, Hizsi zu piesacken XD Stefan musst erst mal das System mit den Schuhfächern, die mit Hiragana "nummeriert" waren, in seinem Suff begreifen XDD Als wir zusammengewartet haben (was noch einige Zeit dauerte, da Maya ihre Schuhe finden musste usw.), hab ich bemerkt, dass er tatsächlich nimmer gscheit stehen konnte, weshalb er sich erst mal an mich geklammert und 100 x erwähnt hat, wie froh er war, mich kennenzulernen... Ahja oO In dem Moment war ich froh, dass Yoshi gleichzeitig mit Ryuu (von Despair... der Typ hat ernsthafte Aggressionsprobleme) "beschäftigt" war, sonst wär er auch noch auf seinen Bruder (Das Ich und Gothika bezeichnen sich als Brüder) eifersüchtig geworden. Nachdem endlich alle alles hatten, ging das große Verabschieden los, was mir auf eine gewisse Art wirklich weh getan hat...
Yoshi und meine Wenigkeit haben uns danach ein Internetcafe gesucht und erst mal geschlafen XD Yoshi ist dann um 8 Uhr zu Das Ich und Andro ins Hotel gefahren, um von dort aus mit ihnen nach Narita zu fahren und sich zu verabschieden. Hat er im Endeffekt aber nicht getan, denn er ist nur kurz ins Hotel gefahren, hat mit Bruno noch ein wenig Wodka vernichtet und kam dann wieder ins I-net-Cafe zurück. Er hat mir von Stefans Zustand berichtet und wenn der liebe Herr Ackermann auf's Hotelzimmer mitgenommen hat: Kana. Das war so klar XDD Wir haben noch ein Weilchen weitergepennt und sind dann bis zum Abend in Shinjuku geblieben und dort herumgestreunt, weil wir zu kaputt waren, irgendwo anders hinzugehen. Ins Love Hotel in Ikebukuro konnten wir erst um 18 Uhr einchecken |D Wir waren eine Stunde zu früh dort, weil wir das nicht wussten. Nach dem Check-in hieß es erst mal das Zimmer bewundern und duscheeeen - was für ein Luxus!! Als wir damit fertig waren, ging's los... omg... diesen Abend werd ich NIE NIE NIE NIE vergessen XDDD Ich will auch sowas zuhause haben T____T Nach dem "bunten Treiben" haben wir uns noch einen dämlichen Film gegeben (Irgendwas mit "Real O..." kA, vergessen) und sind bald eingeschlafen.

Tag 6
Tags: , ,
 
 
Nicole
03 December 2009 @ 11:16 am
Ich mache jetzt mit vollständigen Sätzen weiter XD Bei Kyouto hab ich vergessen hinzuzufügen, dass wir uns am Abend noch im Zentrum die ganzen kleinen Gassen mit den Teehäusern u.ä. angesehen haben - wo die ganzen Maikos und Geishas herumrennen. Wir haben dort einen kleinen Zwischenstopp eingelegt und die besten Parfaits unseres Lebens genossen. XD

Wo war ich stehengeblieben?
Achja, bei Sekigahara. Wie gesagt, eine schöne, aber anscheinend aussterbende Gegend.
Nachdem wir die Höhle erkundet hatten, sind wir nach Nagoya zurückgefahren. Am Abend sind wir mit seinen Eltern (ich nenne sie Yoshimitsu und Naoko) Fugu essen gegangen. Nein, es war nicht einfach nur ein bissi Fugu, sondern ca 7 Gänge x___X Das Restaurant war im typisch japanischen Stil gehalten. Was bin ich froh, dass seine Eltern das Essen gezahlt haben. Ich hätt mir das zu dem Zeitpunkt niemals leisten können. (Zudem haben sie mir auch die Shinkansen-Fahrt am nächsten Tag bezahlt... Was hab ich mich deswegen schlecht gefühlt XD) Wir sind ca 3 Stunden dort gesessen und danach vollgefressen wieder zurück nach Hause und bald schlafen gegangen.

Tag 4
Um 7 Uhr sind wir aufgeweckt worden und haben erstmal gefrühstückt. Seine Mutter ist wirklich zuckersüß ;___; (und sooo klein XD) Man merkt deutlich, von wem er den vielfältigen Musikgeschmack geerbt hat. Den Filmgeschmack und der kranke Humor kommt allerdings eindeutig von seinem Vater XDD Yoshimitsu hat uns freundlicherweise noch zum Bahnhof gebracht, wo wir per Shinkansen nach Tokyo aufgebrochen sind. Zu Mittag sind wir dort angekommen. Unser Gepäck haben wir erstmal in einem Schließfach untergebracht. Yoshi musste daraufhin schon ins Marz, ich wollte aber noch ein wenig shoppen, also bin ich nach Harajuku gefahren. Dort hab ich dem DokiDoki-Shop und TA einen kurzen Besuch abgestattet, bin von Menschenmassen fast zerquetscht worden und hab irgendwann bemerkt:"OH!! Es ist schon 17 Uhr!" Sodann bin ich nach Shinjuku zurückgeflitzt, hab mich dort schnell schnell umgezogen, geschminkt und alles und bin dann ins Marz gehetzt, wo ich gemerkt hab dass das Event schon um 16 Uhr 30 angefangen hat XD Scheiße, also erst einmal rein in den Backstagebereich Yoshi suchen, der aber grad auf der Bühne herumhantiert hat. In dem Augenblick wurde mir erst bewusst, was ich alles verpasst habe XDD DerZibet, Mayas Performance und die komische andere Band... Nunja, gibt schlimmeres. Bruno hat mich gleich als erster recht stürmisch begrüßt (was mich doch gewundert hat, da wir uns erst einmal "bewusst" gesehen haben - nämlich am WGT für ca 2 Minuten XD). An diesem Abend hab ich so viele wunderbare und wunderschöne Menschen kennengelernt bzw. wiedergesehen (SiSen, Amiyu XDDD, Takuya, Dee Lee, Selia, Kazu, Stefan, Bruno... argh, zu viele). Ich wünschte, ich könnte mich an all die Namen erinnern XDD Die Konzerte waren auch der Hammer, also alles bestens. Danach sind wir mit der gesamten Truppe ins Edel-Izakaya gegangen, wo Amiyu, Hizsi, Kazu, Takuya und einige andere bereits eingetrofeffen waren. Gosh, es wurde noch sehr sehr lustig XDD Für Bilder bitte Amiyus LJ stalken. Ich konnte ja keine machen *hüstel* Nein, ich werde es nie vergessen. Yoshis Eifersüchteleien in dieser Nacht auch nicht XDD

Tag 5

später xD
Tags: ,
 
 
 
Nicole
30 November 2009 @ 10:38 am
Super, jetzt ist tatsaechlich schon Montag,ich sitze grad in einem Internet-Cafe in Kabuki 2-choume, in dem ich soeben aufgewacht bin (nein, ich war letzte Nacht nicht so betrunken wie gewisse andere Leute HUESTEL, dass ich nicht mehr wuesste, wie ich hier hergekommen bin, aber es ist doch ein etwas merkwuerdiges Gefuehl fuer mich, in solch einer "Unterkunft" uebernachtet zu haben. Yoshi ist vor gut drei Stunden mit Maya und Andro Stefan und Bruno verabschieden gefahren. Ich bin jetzt noch hier, weil ich saumuede bin nach den "Strapazen" der letzten paar Tage und keine 3000 Yen bezahlen moechte.
Zu den erwaehnten letzten paar Tagen (und vor allem Naechten):
Tag 1: Abflug von Berlin aus mit Andro und Yoshi mit Zwischenstopp in Moskau. Keine besonderen Vorkommnisse XDD. Bis auf... nunja, die Tatsache, dass wir BLF ZUUUFAELLIG am Moskauer Flughafen getroffen haben, wobei ich mich im ersten Moment absolut nicht erinnern konnte, was Isao mit dem Rilakkuma-Kommentar meinte @@ Es lebe das schnelllebige Internet und mein schwaches Gedaechtnis XD
Tag 2: Ankunft in Narita. Abgeholt werden von Maya (die ich mir ganz anders vorgestellt hab XD so als selbsternannte Mistress) und Migon (die alte Labertasche XD). Wege trennen sich in Tokyo. Lebensgefaehrliches Umpacken von Sachen mitten auf der Strasse XD. Yoshi und ich nach Nagoya mit scheiss jap. Regionalzuegen, im Gegensatz zu denen die der DB total schnell und absoluter Luxus sind. Abends Ankunft bei Yoshis Eltern. Sehr nett empfangen werden. Sukiyaki essen. Yoshis Befuerchtungen treffen nicht ein. Er faehrt zum ersten mal nach Langem wieder Auto.
Tag 3: Frueh aufgeweckt werden von Naoko (Yoshis Mutter). Ab ins Auto und nach Kyoto. Scheisse labern waehrend der Fahrt und Michael anhimmeln XDDD Einfach wunderbar diese Stadt. Eigamura (googelt selber XD), Kinkakuji, Kyoumizu. Fantastisch. Sowas Schoenes hatt ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Ich liebe Kyouto. Nicht genug Zeit fuer alles. Am Abend komplett kaputt, Negitoro essen und ab ins Hotel nach Outsu. Nettester Tankwart der Welt XDD Im Hotel den Pornokanal bewundern XD Schlaaaaaaaafen.
Tag 4: Wieder recht frueh aufstehen, ab nach Sekigahara. Uns erst mal ordentlich verfahren XD. Dann Warland finden und geniessen. Ab in die Tropfsteinhoehle, die etwas enttaeuschend war XDDD Sekigahara ist laut Yoshi nicht mehr das, was es vor 10 Jahren einmal war. Eine "dying area" jetzt.

Fortsetzung folgt XD
 
 
mood: happyhappy
 
 
Nicole
21 November 2009 @ 02:12 pm
Nächste Woche fliege ich wieder nach Japan. Genauer: vom 25.11. bis 02.12. bin ich nicht in Berlin.
Dieses mal bin ich besonders aufgeregt... Man kann sich denken warum. Außerdem fliege ich diesmal mit einem völlig anderem Gefühl rüber. Ich meine "Gefühl" im Sinne von "generellem emotionalem (2 x Dativ?) Befinden". Dieses Jahr im Februar war mein Aufenthalt dort von einer großen Ungewissheit und Unsicherheit hinsichtlich meiner und Yoshis gemeinsamer Zukunft geprägt. Am letzten Abend hat sich daher dort einiges entladen. Damit meine ich keine Beziehungskrise, sondern äußere Umstände, um die ich mir viel zu viele Gedanken gemacht habe.
So wie's aussieht, wollen oder besser können Lleu und Laciel sich jetzt doch mit mir treffen, was mich wirklich freut, aber mir gleichzeitig auch Sorgen bereitet, da Laciel sowohl als auch Lleu vor ein bis zwei Monaten noch geschrieben haben, dass sie grad im November und Dezember sehr sehr beschäftigt sein werden was Arbeit (Lleu hat im Dez. eine wichtige Prüfung) und Band betrifft. Irgendwie hab ich das Gefühl, ihnen Zeit zu stehlen :/ Zudem hoffe ich, dass Lleu sich dieses mal mit allzu pers. Fragen an mich zurückhält, da das in Yoshis Gegenwart gar nicht gut kommen würde.
Abgesehen von diesen Bedenken freu ich mich schon wie ein Schnitzel auf Japan :D
Tags: ,
 
 
Nicole
14 November 2009 @ 06:01 pm
Das bringt mich immer wieder auf's Neue zum Weinen...
Noch "schlimmer" ist es, wenn man den Text versteht.

Tags: , ,
 
 
mood: sadomg
music: mucc - danzetsu
 
 
Nicole
13 November 2009 @ 05:31 pm


Hab eine neue Sucht.
Ich könnt Yuka, dem andren Mädl XD und Sebastian grad die Füße dafür küssen, dass sie mir diese DVD nahegelegt haben...

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Diese Woche war's extrem spaßig auf der Uni. XD Mittlerweile hab ich ein paar Freunde in meinem Kurs gefunden und genieße den Unterricht XDD (Wobei mir die eine, die ausschaut wie Raphas Kopie O_O, Angst macht) Nebenbei lern ich sogar noch was, obwohl zwischen Königsberger (der mich mindestens schon 15 x gefragt hat, wie ich heiße XDD) und Holu ungelogen Welten liegen.

Glaub, der Fukuzawa packt mich gar nimmer. XDDD

Übrigens fangen die in Berlin jetzt auch schon damit an... Ich rede von Studentenprotesten und Hörsaalbesetzungen.
 
 
mood: sleepysleepy
music: Omodaka - Yosawya-san XDD
 
 
Nicole
10 November 2009 @ 06:49 pm
I know he'll be back soon...

but I miss him so much I have to cry.

I wanna talk to him.

Damn mobile-phone-bill *cough*

First, he wrote to me "the tour is going well." But last week he wrote it's shit. XD
I can imagine why...
Tags:
 
 
mood: sadsad
music: Juli - wie aufmunternd XD